> Zurück

Beibehaltung des Wasser- und Abwasserpreises

Bechler Markus 04.12.2018

Für den Eigenbetrieb Wasser der Gemeinde Malsch werden für die Wasser- und Abwassergebühren wie immer ein Gewinn- & Verlustrechnung durchgeführt.

 

Damit die Gebühren nicht jährlich zu stark schwanken werden die Gewinne bzw. Verluste der letzten Jahre gegeneinander verrechnet, damit bleiben die Wasser-und Abwassergebühren relativ stabil.

 

Für das kommende Jahr 2019 kann damit der Wasser- und Abwasserpreis belassen werden.


Somit Zustimmung zur Beibehaltung des Wasser- und Abwasserpreises und der entsprechenden Verrechnung des Vorjahrs.


Und somit Zustimmung zu Top 7 (Abwassergebühren) und TOP 8 (Wassergebühren)

 

Im Namen der Freien Wähler

Markus Bechler